Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kinderbücher

Gregs Tagebuch 14, Jeff Kinney

Emils Kids Tipp: Gregs Tagebuch 14, Voll daneben.

Das Buch wurde mir zugeschickt.* Ich habe mich total gefreut. Ich wollte es mir sowieso kaufen, aber jetzt muss ich das ja nicht mehr. Und jetzt kommen wir zum Buch: Gregs Tante stirbt. Zuerst kann er sich nicht an sie erinnern, denn Greg hat ziemlich viele Tanten – aber seine Mutter und sein kleiner Bruder erinnern sich. Dann fällt es ihm wieder ein: Es war die Tante, die immer böse Briefe geschickt hat, wenn man sich nicht für sein Geburtstagsgeld bedankte. Bald kommt dann die große Nachricht, dass Greg und seine Familie das ganze Geld der Tante erben. Greg und seine Familie überlegen, dass sie mit dem Geld das Haus renovieren könnten! Also holt Greg seinen Plan für sein Traumhaus. Früher wollte er immer in einer großen Villa leben, aber er dachte sich: Wenn er berühmt wäre, würden seine Fans alle wissen, wo er wohnt – und das wäre echt nervig. Also beschließt er, ein ganz kleines Haus zu bauen und die ganzen coolen Sachen unter der Erde zu bauen … Naja, ich will euch …

Tom Gates 14, Liz Pichon

Emils Kids Tipp: Tom Gates, „Voll auf den Keks.“

Tom Gates ist zurück, mit Band 14 „Voll auf den Keks (Gekrümelt wird immer)“. In diesem Band erzählt Tom, wie er und seine Band auf eine coole Song-Idee kommen.  Aber als erstes erklärt Tom, dass ihr euch mit diesem Buch gut vor Hausarbeiten drücken könnt! Das geht nämlich so: Halte das Buch einfach in der Hand, damit du beschäftigt aussiehst. Wenn dann deine Eltern kommen und sagen, dass du z.B. die Wäsche machen sollst, denken sie du liest grade. Und dann machen sie die Hausarbeit selber.  Springen wir etwas weiter vor, nämlich an diese Stelle: Tom und seine Bandfreunde standen in der großen Pause und redeten mit noch ein paar anderen Klassenkameraden über ihre Lieblingsbands. Derek, Norman und Tom waren sich einig, dass Dude3 ihre Lieblingsband ist. Natürlich fanden sie auch ihre eigene Band sehr gut. Die anderen waren sich auch einig: ihre Lieblingsband war Onedimension mit dem Song „Lasst uns alle singen, schalala“. Jetzt war Tom etwas neidisch. Vor allem, weil er, nachdem alle den Song im Chor sangen, sogar einen Ohrwurm hatte. Tom und seine Freude …