Alle Artikel mit dem Schlagwort: Jeff Kinney

Gregs Tagebuch 14, Jeff Kinney

Emils Kids Tipp: Gregs Tagebuch 14, Voll daneben.

Das Buch wurde mir zugeschickt.* Ich habe mich total gefreut. Ich wollte es mir sowieso kaufen, aber jetzt muss ich das ja nicht mehr. Und jetzt kommen wir zum Buch: Gregs Tante stirbt. Zuerst kann er sich nicht an sie erinnern, denn Greg hat ziemlich viele Tanten – aber seine Mutter und sein kleiner Bruder erinnern sich. Dann fällt es ihm wieder ein: Es war die Tante, die immer böse Briefe geschickt hat, wenn man sich nicht für sein Geburtstagsgeld bedankte. Bald kommt dann die große Nachricht, dass Greg und seine Familie das ganze Geld der Tante erben. Greg und seine Familie überlegen, dass sie mit dem Geld das Haus renovieren könnten! Also holt Greg seinen Plan für sein Traumhaus. Früher wollte er immer in einer großen Villa leben, aber er dachte sich: Wenn er berühmt wäre, würden seine Fans alle wissen, wo er wohnt – und das wäre echt nervig. Also beschließt er, ein ganz kleines Haus zu bauen und die ganzen coolen Sachen unter der Erde zu bauen … Naja, ich will euch …

Jeff Kinney, Ruperts Tagebuch

Emils Kids-Tipp: „Ruperts Tagebuch“.

Meine Mutter war in den Tiefen des Internets unterwegs, und da fand sie „Ruperts Tagebuch“ in einem Online-Shop. Da sie wusste, dass ich ein totaler „Gregs Tagebuch“-Fan bin, zeigte sie es mir und wir bestellten es vor. Als es ankam, war ich total aufgeregt und wollte wissen, was sich Jeff Kinney wieder ausgedacht hatte. Und als ich es las, war ich mehr als erstaunt! In dem Buch geht es um Rupert Jefferson und seinen besten Freund Greg Heffley. Erst mal erzählt Rupert vom seiner Persönlichkeit und davon, dass Greg und er wirklich beste Freunde sind. Aber Ruperts Eltern mögen Greg eher nicht so, weil er eben anders ist. Rupert ist ein anständiger Junge, der gut in der Schule ist und immer höflich – und Greg ist genau das Gegenteil von allem… Naja, da haben sich ja zwei gefunden. Rupert hat das Buch übrigens „Zu Nett für diese Welt!“ genannt, weil sein Dad das immer zu ihm sagt. Rupert macht öfters Dinge, die Greg nicht leiden kann. Zum Beispiel Pfeifen oder sagen, dass Greg mit ihm …

Gregs Tagebuch, Eiskalt erwischt, Jeff Kinney

Emils Kids Tipp: Gregs Tagebuch.

Ich bekam Gregs Tagebuch 13 zu Weihnachten (2018) und las jeden Tag mindestens sieben Seiten! Ich war erstaunt, was sich Jeff Kinney für Sachen ausgedacht hatte. In dem Buch handelt es sich um Greg, der eigentlich vorhatte, den ganzen Winter zu Hause rumzusitzen und Fernsehen zu gucken. Doch seinen Eltern gefällt das gar nicht. Seine Mutter schickt ihn bei Schulfrei raus und sagt, er solle sich dort amüsieren. Greg findet das gar nicht gut und sagt, es wäre viel zu langweilig draußen. Als sein Vater davon hört, erzählt er ihm von einer riesigen Schneeball-Schlacht mit Fahnen, Iglus, Burgen und so weiter. Greg und sein Freund Rupert sagen OK zu der Idee und malen erst mal eine Flagge für ihre Schneeburg. Sie wollen etwas, was den anderen Teilnehmern Angst bereitet, können sich aber nicht entscheiden. Rupert will einen Wolf als Symbol, Greg eine Axt. Schließlich schließen sie aber einen Kompromiss und kombinieren die Symbole. Doch dabei kommt ein toter Wolf mit einer Axt im Kopf raus – wenigstens besser als nichts! Wieder draußen bauen sie sich …