Alle Artikel mit dem Schlagwort: Ich Eleanor Oliphant

Ich, Eleanor Oliphant, Gail Honeyman

Zurück ins Leben.

„Wenn im Wald ein Baum umfällt, aber niemand dort ist, um seinen Fall zu hören, macht der Baum dann dennoch ein Geräusch? Und wenn eine Frau, die ganz allein ist, gelegentlich mit einer Topfpflanze spricht, gilt das dann als Lebenszeichen oder als Unzurechnungsfähigkeit?“ Eleanor führt ein tristes, klagloses Leben zwischen Bürojob und menschenleeren, Wodka-getränkten Wochenenden. Soziale Umgangsformen sind ihr weitestgehend fremd, und für Äußerlichkeiten hat sie nicht viel übrig – bis die junge Frau eines Tages die Liebe kennenlernt. Auf einem Konzert reicht ein Blick, und Eleanor hat zum ersten Mal seit Jahren ein Ziel vor Augen: den Sänger einer namenlosen Band für sich zu gewinnen. Das geht aber natürlich nicht als komische Büro-Pflanze. Eine neue Frisur muss her, und neue Klamotten. Gut, dass Eleanors neuer Kollege Raymond zu wissen scheint, wie man lebt und bereits früh ahnt, dass hinter ihrer wunderlichen Fassade eine zauberhafte Persönlichkeit mit einer anrührenden Lebensgeschichte steckt. „Ja, Raymond ich würde gern etwas mit dir trinken gehen“, sagte ich und nickte bekräftigend. „Bingo“, sagte er. Und so wird im Verlauf des …