Alle Artikel mit dem Schlagwort: Antti Tuomainen

Palm Beach, Finland, Antti Tuomainen

Coole Strandlektüre.

Leute, ich hab mir ja Finnland immer dunkel vorgestellt. Dunkle Bäume, dunkles Wasser und in der Weite ein paar dunkle Seelen, die in karierten Flanellhemden mit Fellmützen und trotzigen Gesichtern sehr starken Alkohol trinken. Letztes Jahr im Sommer sind mir in Helsinki dann zwei Dinge klargeworden. 1. Dass ich selten mit irgendetwas so dermaßen falsch gelegen habe. 2. Dass Helsinki so ziemlich das hellste und wunderbarste Fleckchen Erde und Wasser ist, das es gibt. Eigentlich will ich dort tausend Jahre lang in einem Boot sitzen, von einer Insel zur anderen fahren und zwischendurch Lachssuppe am Hafen essen.  Aber vorher sag ich vielleicht noch kurz was zu Antti Tuomainens Roman: Der Investor Jorma Leivo hat eine Schwäche für Baywatch, Miami Vice und alles andere, was mit halbseidenen Sachen und knappen Badeanzügen zu tun hat. Daher tauft er das neu erworbene finnische Kähärä-Urlaubsressort auch kurzerhand in PALM BEACH, FINLAND um. Neonfarben, Plastikpalmen und Surfbretter tun ihr Übriges, und wen kümmert da schon das kleine Detail, dass es am „hottest beach in Finland“ eher konstant kühl bleibt?  Leivo …